Mittwoch, 13. Januar 2010

Stumpf - und andere Sinne

http://nante2.twoday.net/


Auf Wiederlesen ..dorten ...

Test

......

von bubi40 --- "Abgesang"



blog is jeschlossen. jute nacht, ick hau mir uffs ohr



Ich muss ja nur einen neuen BLOG anmelden ... den will ich etwas schöner layouten - dazu brauche ich Hilfe ... und Steppi weilt in Berlin ....
dort schalte ich dann wieder die Kommentarfunktion ein.Habe einige " Raubfotos" im MUQU gemacht ... heute Abend ... mehr

aus bestimmten Gründen

habe ich die Kommentarfunktion deaktiviert.
Ich freue mich natürlich, wenn Ihr mir die Treue hält..
und wer es gar nicht aushalten kann `* lach*, kann hierher mailen:
Ich füge es dann als Kommentar an.
Quakerine@gmx.at

Bin eh fast " voll" - nicht des süßen Weines, sondern mit meinem Speicherplatz ...

auf ein Neues -- Altes ...DSC00666-JPG-Wintermarianne

heute das Unheimliche im Bild ( und im Gemüt ?)

Wir - mein Ehemann und ich ´- sind Munchliebhaber. Waren vor Jahren bereits einen halben Tag in Oslo im Munchmuseum ...

Deshalb benutzen wir heute die Gelegenheit, an einer Führung des hervorragenden Kunsthistorikers Dr. Dieter Schrage im Leopoldmuseum teilzunehmen.
Information:
http://www.leopoldmuseum.org/exhibitions.php?nav=2&id=1&sub=52&zaehler=3&total=5

Reihen wir uns also ein in die Schar der Betrachter, denen das Grauen Kunstgenuss wird....


Bildnachweis: siehe Link


wir lernen alle mit geschlossenem Munde zu schreien
unsere Angst in uns in uns zu beheimaten
leer werden wir so
kein Du durchbricht die lautlosen Schreie....

mg

Dienstag, 12. Januar 2010

die Odersaga ... 1. Teil

Anfange ich mit Kienitz ... zu dem auch heute Letschin gehört, wo die elterliche Apotheke des Barden der Mark, Theodor Fontane steht.

doch - wer genaues wissen will:
http://www.kienitz-du.de/index_kienitz.html

Auch das sollte jeder wissen: Kinitz war der Brückenkopf, auf dem die Rote Armee ins deutsche Kernland stieß - die Schlacht auf den Seelower Höhen ist dann das, was jeder weiß.

Lied einer " Zweitfrau" - nach der Trennung zu singen

Fordere, strahlender Gott Priap
nicht ein
die Früchte der Liebe:
den Glanz der mondbeschienenen Trauben.

Nein!

Zu oft du des süßen Regens
und der heißen Sonne vergaßest.
Erntereife Frucht bedarf
vertrauensvoller Sorgfalt und Pflege.

mg


Bitte, Ihr wisst alle, dass ich schon beinahe 51 Jahre Erstfrau bin ....

Aber; frau wird ja ihrer Empathie, ihrem Mitgefühl Ausdruck verleihen dürfen
halt auf meine Weise: ein Gedichterl auf den nachdenklichen ,-)) Lippen --- und durch - durch die Chose ....

Montag, 11. Januar 2010

Herbst in den Oderwiesen und so




diese Bilder schickt uns bubi40..
Seine Wohnstätte ist nicht allzu weit von hier...




da fällt mir Reinhard May ein:
Über den Wolken muss die Freiheit wohl grenzenlos sein


Mich freut schon die Freiheit, dass wir - Deutsche und Polen - wieder frei die Oder überqueren können....

Sonntag, 10. Januar 2010

ne familiäre Einlage



Alle meine Brüder

Alle meine Brüder saufen so wie du und ich,
Alle meine Brüder saufen so wie wir.
Legen sich zum schlafen nieder,
stehen auf und saufen wieder.
Alle meine Brüder saufen so wie ich


Ätsch:ich habe aber noch zwei andere .. diese beiden sind der jüngste -links und der älteste- rechts von mir..
der rechte Bruder ist der linke bub40

Samstag, 9. Januar 2010

schnell mal zwischendurch -- ein Problem

Ich habe einige mailadressen - bubi40 ist dabei, auch Steffi, die Freundin meines Enkels, die nehmen meine server nicht an. sowohl gmx, als auch b-net als auch aon. Alle die missliebigen Adressen sind deutsche .
Ich kann nun mailen, so oft ich will - es kommt immer diese Antwort.
Ich bekomme aber ihre mails -- kann nur nicht antworten. Ob Kaspersky so ein " Tugendwächter" ist ?
Die Nachricht konnte nicht gesendet werden, da einer der Empfänger vom Server nicht akzeptiert wurde. Die nicht akzeptierte E-Mail-Adresse ist "china-......z@-online.de". Betreff 're', Konto: 'mailbox.aon.at', Server: 'email.aon.at', Protokoll: SMTP, Serverantwort: '553 sorry, relaying denied from your location [92.62.26.225] (#5.7.1)', Port: 25, Secure (SSL): Nein, Serverfehler: 553, Fehlernummer: 0x800CCC79


Da ich mir alleine nicht zu helfen weiß, muss ich " auf bessere Zeiten" warten- zu kurtix in Wien fahren ...
Wartet Ihr bitte nicht auf mailpost von mir...
lieber baerliner: Versuche nicht,mir zu helfen ---ich verstehe es sicher nicht ...
Weßt eh: Nante = tD ( technisches Dummi)

weil hier von tief-verschneit gesprochen wurde ...

...

Blick-aus-Kuechenfenster-zum-AZH


zum anbauen von sauerkrauen
braucht's, gnä' herr, viel gottvertrauen
und trauen in die phantasie
sonst wird das nix - nicht da, nicht hi.

gruß aus dem sauerkrautlosen waldviertel!

Freitag, 8. Januar 2010

Genug des grausen Ernstes: Lebens - Mittel - Arie: a là twitter

Flandernreise-135

Rumkugeln
kugeln rum...
braune brownies
bräunen - g`wìs ...
Sauerkraut
g`hört angebaut ...

Lirum larum Löffelstil ..
Wer das nicht weiß, der weiß nicht viel
.
Keine Bange : LOL
unser Magen wird doch voll ...

mg

Dienstag, 5. Januar 2010

haiku



Frühlingsgelb hier an Winterwand
Eiswind schnellt vorbei
frostig,doch noch ohne Macht


mg 2.1.2010

Montag, 4. Januar 2010

Resignation: ich hänge mich an: an Biermann... wenn ich so bedenke, was

ich immer wollte und wie wenig wir erreichten..

auch deshalb
nicht immer nur den bösen Kapitalismus - früher -, den globalen Neoliberalismus - heute - verantwortlich machen ....

ich kann und kann es nicht lassen - das Vermitteln von Sprachlichem




Na denn: rinjehauen !!!!!!
die wichtigsten Vokabeln sind schriftlich zum Nachlernen fixiert ...


Icke mach mir jetzte von`n Acker .... in ein Thermalbad

Sonntag, 3. Januar 2010

Lektüre - in Bälde

Jean Ziegler: Der Hass auf den Westen. Wie sich die armen Völker gegen den wirtschaftlichen Weltkrieg wehren. C. Bertelsmann: München 2009, 288 Seiten, € 19,95 [D], € 20,60 [A], CHF 34,90; ISBN: 978-3-570-01132-4

>



Linkhinweis:
http://www.uni-kassel.de/fb5/frieden/themen/Globalisierung/ziegler3.html

Das große - nein, nein: nicht Fressen, sondern Danken

.Ick bin jerührt wie Appelmus, Zerfließe wie Pomade,
Mein Herz schlägt wie n‘ Pferdefuß
In meine linke Wade


in meinem Alter sollte frau nicht mehr an die Geburts-, sondern eher an die Todestage denken .. zumindestens an ihr Testament --- mein Vorbild Villon hat ja schließlich auch eines verfasst ....
und denn ditte: von Wien bis Berlin, aus dem Sauerland und aus Tiroleilt Ihr herbei und gedenkt der lebendigen Marianne !

Nun soll, will und muss ich mein großes Dankeschön sagen:

@ die a Andrea..
Dieser Pfingstrosenstrauß erfreut in echt und auf dem Foto .. wer bekommt schon im Januar solche Rosen ???? ICKE !

@ felshuette
wunderschön, Dein Text !!! Danke .... Genaueres ebenfalls auf dem Mailweg ....
ich hoffe, dass ich das darf, nämlich den anderen Lesern hier Deinen BLOG bekanntgeben:
http://rincon-de-paz.myblog.de/
Ich verrate nicht zu viel: wir begegnen auf diesem und anderen Seiten von felshuette einer wahren Poetin ...

@thau
Oh, Du Achtsame... klar wart Ihr alle zum Kaffee eigeladen ...

@ baerliner und Brigitte = b&b
Frau dankt für Vierzeiler
die Hin-und Hereiler..
Auch Deine Frage ist nun klar und frei:
ein Bruder und zwei Neffen eilten herbei.

@ Robert und Stefan
Danke Ihr zwei beiden.
Ick kann Euch beede ooch schrecklich jut leiden !

@ bubi40

wenn ich so bei Dir (olle Theon) lese
Der eine hat den Beutel,
der andre hat das Geld.
,
will ich doch annehmen, Fontane spricht nur von Geld...
es ergäben sich ja fatale Interpretationsansätze, hieße es so:
der eine hats im Beutel
die andre hat das Geld
Recht hast aber allemale: wie müssen es - das Leben - nehmen, wie es kommt:
Aber unsere Mischpoche ist bekanntlich hart im nehmen ...
@ Ulla: wild ist der Westen - und dann ist da noch etwas mit Prärie *lach*
@yaddac,@ SehnsuchtistmeineFarbe
Auch Euch virtuellen Freunden herzlichen Dank..
Und da ich ja Eure Geburtsfesttage nicht kenne, wünsche ich auch Euch zu Eurem Feste schon jetzt das Allerbeste.


Ach ja: das trieben wir gestern: einen Ausflug an Mitteleuropas zweitgrößten Steppensee, den Neusiedler See - nach Rust



PS: ich weiß, dass Stadt mit - dt und wieder hier im Text mit ie geschrieben wird .... bin zu faul, das alles im Webalbum zu ändern ...

Samstag, 2. Januar 2010

Alles Gute!!!

Endlich kann ich es mal ausnützen, dass ich hier Administratorin bin und einen Beitrag verfassen kann. So wirst du heute in deinem Blog von einem ebensolchen (Beitrag ) überrascht!

ALLES GUTE ZUM GEBURTSTAG!!!

Pfingstrosen


Lass es dir gut gehen - heute und an den restlichen 365 Tagen des kommenden Jahres. Alles andere mündlich! ;)

Liebe Grüße, deine a. A. (=alte Andrea)

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Zentralmatura
Da wir grad Matura haben ist mir noch ein triftiger...
Josef Mühlbacher (Gast) - 17. Jul, 21:15
Traurig
Ich hab mich von dem Schock noch gar nicht erholt,...
Josef Mühlbacher (Gast) - 13. Jul, 19:20
Zentralmatura
Da wir grad Matura haben ist mir noch ein triftiger...
Josef Mühlbacher (Gast) - 19. Jun, 21:10
Da wir grad Matura haben...
Da wir grad Matura haben ist mir noch ein triftiger...
Josef Mühlbacher (Gast) - 19. Jun, 21:08
Donauauen
Zeit, die möcht ich nicht mehr für den Spagat...
Josef Mühlbacher (Gast) - 31. Mai, 13:22
Traurig
Ich hab mich von dem Schock noch gar nicht erholt,...
Josef Mühlbacher (Gast) - 6. Feb, 18:35
Ja was, ich bremse nur...
Ja was, ich bremse nur für Kinder und Tiere, außer...
Josef Mühlbacher (Gast) - 20. Jan, 18:24
Lustig :D Julia Naben
Lustig :D Julia Naben
Julia (Gast) - 11. Aug, 10:10
Munch aso
Meine Mutter fiel fast in Ohnmacht, als sie "der Schrei"...
Clara (Gast) - 17. Mrz, 22:13
Ich bin auch
ein rieesen Munch-Fan!!! Toller Link!!
Rippchen - 21. Jan, 18:01
Stumpf - und andere Sinne
http://nante2.twoday.net/ Auf Wiederlesen ..dorten...
Nante - 13. Jan, 15:54
Test
......
Nante - 13. Jan, 15:30

Web Counter-Modul


Suche

 

Status

Online seit 3328 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 17. Jul, 21:15

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


Creative Commons License

xml version of this page
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB

Werkbesprechungen


Profil
Abmelden
Weblog abonnieren